CYPHEROS

            Français English

Deutsche TS-Doctor Video Editor FAQ


1. Allgemein

1.1 Wo bekomme ich Hilfe und Tips
1.2 Wie bekomme ich eine Lizenz?
1.3 Sind Updates kostenlos?

2. Installation

2.1 Fehlermeldung bei der Installation "Administrator-Rechte erforderlich"
2.2 Was bedeuten bei der Installation die Setup Options: "Matroska Media Splitter"
2.3 Ich bekomme die Fehlermeldung "Trial-Zeitraum ist abgelaufen". Ich habe eine Lizenz erworben aber weiß nicht, wie ich sie registrieren soll.

2.4 Update oder Downgrade schlagen mit einer Installerfehlermeldung fehl oder Deinstallation nicht möglich.
2.5 Setup error: #11AAC40000911A13

3. Programmstart

3.1 Fehlermeldung beim Programmstart: "Trial-Zeitraum ist abgelaufen!"
3.2 Fehlermeldung beim Programmstart: "Datums-Fehler!"
3.3 Fehlermeldung beim Programmstart: "Ungültige Programmdatei!"
3.4 Fehlermeldung beim Programmstart: "Bitte alle anderen Anwendungen schließen und TS-Doctor neu starten!"
3.5 Kann ich den TS-Doctor auch über Parameter aufrufen (Command-Line)?

4. Schneiden

4.1 Fehlermeldung beim Öffnen des Schnittfensters: "Video-Vorschau nicht verfügbar!"
4.2 Beim Schnitt von H264 HDTV-Aufnahmen tauchen an den Schnittstellen Fehler (Artefakte)
4.3 Beim Schnitt von H264 HDTV-Aufnahmen mit aktivierter Option "Berücksichtige I/P-Frames für den Schnitt"  ist der Schnitt ungenauer
4.4 Unter Windows 10 bleibt der TS-Doctor nach einigen Minuten im Schnittfenster hängen und zeigt die Fehlermeldung "Cypheros TS-Doctor funktioniert nicht mehr"

5. Sonstiges

5.1 Der TS-Doctor versucht beim Programmstart eine Internetverbindung herzustellen. Warum?



1.1 Wo bekomme ich Hilfe und Tips

Cypheros Transportstream-Forum: forum.cypheros.de
i-have-a-dreambox.com: Empfehlung Schnittprogramm TS-Doctor
Cypheros Kunden-Support: support@cypheros.de
NetworkMediaTank (englisch): Check & Repair Tool for Transport Streams of DVB/HDTV Recordings (TS-Doctor)

1.2 Wie bekomme ich eine Lizenz?

Sie können auf der Seite TS-Doctor über PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder per Banküberweisung eine Lizenz anfordern. Bei PayPal-, Kreditkarten- und Softortüberweisung- Zahlungen bekommen Sie in der Regel innerhalb von 24 Stunden eine Lizenzdatei mit Hinweisen zur Registrierung der Lizenzdatei per Email zugeschickt. Bei Banküberweisungen kann es unter Umständen einige Tage dauern, je nach Geldinstitut.

1.3 Sind Updates kostenlos?

Alle Updates der jeweiligen Hauptversionen sind kostenlos.
Das Upgrade von Hauptversion 1.x auf Version 2.x ist kostenpflichtig, wird aber zu einem erheblich vergünstigten Preis angeboten. Die Preise entnehmen Sie bitte der Produktseite.   

 

2.1 Fehlermeldung bei der Installation "Administrator-Rechte erforderlich"

Der TS-Doctor benötigt für die Installation Administrator-Rechte. Diese können Sie erlangen indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Installationsdatei "TSDoctor_Ger.exe" klicken und im dann erscheinenden  Menü  den Punkt "Ausführen als..." auswählen. Wählen Sie dort "Folgender Benutzer" und dann den "Administrator" oder einen anderen User mit Administrator-Rechten. Geben Sie dann das entsprechende Passwort ein und bestätigen Sie mit OK.

2.2 Was bedeuten bei der Installation die Setup Options: "Matroska Media Splitter" 

Für die Vorschau und den MKV-Converter benötigt der TS-Doctor passende DirectShow-Filter. Das kostenlose Haali-Media-Splitter-Paket stellt diese Filter zur Verfügung und sollten mitinstalliert werden.

2.3 Ich bekomme die Fehlermeldung "Trial-Zeitraum ist abgelaufen". Ich habe eine Lizenz erworben aber weiß nicht, wie ich sie registrieren soll.

Wenn der Trial-Zeitraum abgelaufen ist können Sie den TS-Doctor ganz einfach registrieren indem Sie die Lizenzdatei, die Sie bekommen haben per Drag/Drop auf das Verknüpfungssysmbol vom TS-Doctor schieben, welches Sie vermutlich auf Ihrem Desktop haben. Falls nicht können Sie auch den Windows Datei-Explorer benutzen und die Lizenzdatei auf die TSDoctor.exe im Installationsverzeichnis schieben.
Ab der Version 1.0.28 ist ein Button unter dem Text "Trial-Zeitraum ist abgelaufen" mit dem die Lizenzdatei ausgewählt und registriert werden kann.

2.4 Update oder Downgrade schlagen mit einer Installerfehlermeldung fehl oder Deinstallation nicht möglich.

Auch wenn der TS-Doctor für die Installation bzw. Deinstallation das windows eigene MSI-System benutzt, so kann es doch manchmal zu Problemen kommen.

Löschen Sie nach Möglichkeit nie selbst Dateien im TS-Doctor-Installationsverzeichnis sondern überlassen Sie dies dem Microsoft-Software-Installer.

Falls es ein Problem bei Installation, Update oder Downgrade auf eine ältere Version gibt oder der TS-Doctor sich nicht mehr korrekt deinstallieren lässt können Sie versuchen mit unserem TSDInstCheck-Tool eine oder alle alten Versionen zu deinstallieren.

2.5 Setup error: #11AAC40000911A13

Der TS-Doctor und auch die Installationsdatei des TS-Doctor ist digital signiert. Dies stellt sicher, dass die Dateien nicht verändert wurden und so installiert werden, wie gewünscht. Ein Virus oder andere Schadsoftware kann sich dadurch nicht unbemerkt an die Dateien anhängen. Bei Start des Setups wird diese digitale Signatur überprüft und wenn die Datei nicht zur digitalen Signatur passt, dann bricht der TS-Doctor das Setup ab und zeigt diese Fehlermeldung. Entweder ist die Setupdatei beschädigt bzw. verändert worden oder die Windows-Dateiverifizierung funktioniert nicht. Versuchen Sie den TS-Doctor erneut herunterzuladen und prüfen Sie die fehlerfrei Funktion ihres Betriebssystems. Bei anhaltenden Problemen sollte das System auf Virenbefall geprüft werden.

3.1 Fehlermeldung beim Programmstart: "Trial-Zeitraum ist abgelaufen!"

Der TS-Doctor kann für einen Zeitraum von 30 Tagen kostenlos getestet werden. Nach Ablauf dieser Zeit erscheint diese Meldung und der TS-Doctor kann nicht mehr verwendet werden.

3.2 Fehlermeldung beim Programmstart: "Datums-Fehler!"

Dieser Fehler taucht auf, wenn der TS-Doctor eine Manipulation der Systemzeit festgestellt hat. Auch ein zurücksetzen  des Datums auf das korrekte Datum wird diesen Fehler nicht beheben. Sie müssen den TS-Doctor zuerst vollständig entfernen und dann neu installieren. Zum vollständigen Entfernen deinstallieren Sie den TS-Doctor und löschen mittels Regedit den Key TSDoctor den Sie hier finden: HKEY_CURRENT_USER\Software\Cypheros\

3.3 Fehlermeldung beim Programmstart: "Ungültige Programmdatei!" 

Der TS-Doctor überprüft sich selbst beim Programmstart auf Vollständigkeit. Sollte durch Übertragungsfehler, Festplattenfehler oder Virenbefall die TSDoctor.exe verändert worden sein bricht der Programmstart ab. In einem solchen Fall sollten Sie zuerst einen Virusscanner zu Hilfe nehmen und Ihr System auf Virenbefall prüfen. Anschließend können Sie den TS-Doctor einfach neu installieren und der Fehler sollte verschwinden.

3.4 Fehlermeldung beim Programmstart: "Bitte alle anderen Anwendungen schließen und TS-Doctor neu starten!"

Die Trial-Version ist Aufgrund der vielen Tools, die dazu dienen die zeitliche Begrenzung von 30 Tagen auszuhebeln, etwas sensibel was andere Porgramme angeht, die gleichzeitig mit dem TS-Doctor laufen. Schließen Sie also bitte entsprechende Tools von SysInternals oder ähnliche Produkte und starten Sie den TS-Doctor neu. 

3.5 Kann ich den TS-Doctor auch über Parameter aufrufen (Command-Line)?

Obwohl der TS-Doctor ein grafische Anwendung ist, kann er auch über Command-Line aufgerufen werden um über Batchdateien gesteuert zu werden.
Für [Input Filename] sind auch Wildcards möglich wie zum Beispiel *.ts oder REC000.*
Wenn Wildcards für
[Input Filename] benutzt werden, wird  [Output Filename] als Verzeichnis interpretiert.

TSDoctor.exe [Input Filename] [Command] [Option] [Output Filename]
Command: AUTOFIX (startet automatisch die Reparatur der Datei)
Command:
AUTOCHECK (startet automatisch die Überprüfung der Datei)
Command: AUTOBATCH (startet automatisch die Batchverarbeitung der internen Batchliste)
Option: CROP=X (Beschneidet den Anfang der Datei um X MBytes beim Öffnen)
Option: LOG
(Schreibt ein Log) 

Beispiel:
"C:\Program Files (x86)\Cypheros\TSDoctor\TSDoctor.exe" "D:\Aufnahmen Heute\*.ts" Autofix "D:\Archiv\"



4.1 Fehlermeldung beim Öffnen des Schnittfensters: "Video-Vorschau nicht verfügbar!"

Um eine Vorschau anzeigen zu können bedient sich der TS-Doctor der DirectShow-API. Viele PCs haben schon standardmäßig die nötigen Wiedergabe-Filter (Video-/Audiodecoder) installiert um einen Vorschau anzeigen zu können. Es kann vorkommen, dass der PC noch nicht mit passenden Filtern zu Decodierung des Videobildes oder des Tons ausgestattetist oder die Filter lassen sich nicht verwenden, da der Hersteller diese für die Verwendung mit anderen Programmen geblockt hat (Nero ab Version 8, Cyberlink Audiofilter).
Ein kostenlose Alternative stellen die OpenSource-Filter LAVFilters dar.

4.2 Beim Schnitt von H264 HDTV-Aufnahmen tauchen an den Schnittstellen Fehler (Artefakte)

Die Struktur ein H264-Streams läßt einen framegenauen Schnitt nicht zu. Der TS-Doctor versucht so nahe an die Schnittstelle wie möglich zu kommen muß dabei aber die Grenzen der PES-Pakete beachten. Dadurch werden unvollständige Frames erzeugt bzw. es gibt Frames die zur korrekten Decodierung eigendlich vor der Schnittstelle liegende Frames (Referenz-Frames) benötigen. Um diese Störungen zu vermeiden kann beim TS-Doctor unter den Optionen der Punkt "Berücksichtige I/P-Frames für den Schnitt" aktiviert werden.

4.3 Beim Schnitt von H264 HDTV-Aufnahmen mit aktivierter Option "Berücksichtige I/P-Frames für den Schnitt"  ist der Schnitt ungenauer

Beim Schnitt im I/P-Frame-Modus analysiert der TS-Doctor die Art der Frames und sorgt dafür, dass beim Cut-In als erster Frame immer ein I-Frame (Referenz-Frame) liegt. Beim Cut-Out sind I-Frames und P-Frames als letzter Frame zulässig ohne eine heftige Bildstörung befürchten zu müssen.
Da aber I-Frames nicht so häufig auftauchen wie P-Frames oder B-Frames, liegt der Schnittpunkt meistens nicht exakt an der gewünschten Stelle sondern weicht besonders für den Cut-In um mehrere Frames ab. Dies ist von Sender zu Sender unterschiedlich.

4.4 Unter Windows 10 bleibt der TS-Doctor nach einigen Minuten im Schnittfenster hängen und zeigt die Fehlermeldung "Cypheros TS-Doctor funktioniert nicht mehr"

Falls eine AMD/ATI Grafikkarte verwendet wird, könnte der Fehler durch die Anwendung PlaysTV hervorgerufen werden. PlaysTV wird zusammen mit den Radeon Treibern installiert und dient zum Aufzeichnen des Bildschirminhalts.
Im Windows Event-Log findet sich der Anwendungsfehler mit dem Hinweis auf das fehlerhafte Modul: "Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\PROGRA~2\RAPTRI~1\PlaysTV\ltc_game32-116096.dll".
Der Fehler wurde erstmal Mitte September 2016 gemeldet und hängt möglicherweise mit einem Windows-Update aus dem Sepember zusammen.
PlaysTV kann unter Systemeinstellungen/Programme und Features deinstalliert werden. Der TS-Doctor sollte dann wieder einwandfrei funktionieren.


5.1 Der TS-Doctor versucht beim Programmstart eine Internetverbindung herzustellen. Warum?

Der TS-Doctor wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Darum schaut das Programm beim Start auf dem Server www.cypheros.de nach ob Updates verfügbar sind und welche Änderungen und Features die neue Version hat. Wird diese Service nicht gewünscht, so kann man dies in den Einstellungen/Allgemein unter dem Punkt "Überprüfung auf Updates" deaktivieren.